2010
PRODUKT - Detailansicht
7393210049109

[ Download Artwork ]
 
The fierce and the longing
vergrößern
EAN: 7393210049109
Artikel-Nr.: 004910
Format: CD
Vö-Datum: 30.05.2008
Publisher: A Tenderversion Recording
Genre: Indie / Pop
Preiscode: 297
Audrey
Ein wunderbares, ein großartiges Album voll behutsam kontrollierter Schönheit des schwedischen Indie-Girl-Quartett Audrey. Nordische Melancholie.

 
PRODUKTINFORMATION

Über insgesamt 11 Stücke erstreckt sich das neue Album. Mit The fierce and the longing beschreiten AUDREY neue Pfade, ohne ihrem Markenzeichen abzuschwören. Da sind immer noch jene Momente musikalischer Glückseligkeit, die uns begleitet haben über die letzten Jahre, jedoch erklimmen die 4 jungen Frauen hier eine neue Ebene. So erschließt sich das Album in seiner Vollständigkeit auch nicht gleich beim ersten Hören, sondern wächst mit jedem Mal. Schwerer, zugleich verspielter mit dem Mut für schrullige Details empfiehlt sich die Band als kompakte Einheit, der das unermüdliche Touren gut getan hat. Eine Tatsache, die sich auch auf den Aufnahmeprozess positiv niederschlug. Ganze 2 Wochen dauerten die Aufnahmen mit Produzent/Engineer Mathias Oldén im Mission Hall Studio, eine Woche später war das Album auch schon fertig. Weitaus müheloser als noch die Sessions zum Vorgänger Visible Forms, entpuppte sich die Fertigstellung von The fierce and the longing als Selbstläufer. Den Einstieg bereitet "Big Ships" und setzt auch gleich die Stimmung für das was im Verlauf folgt. Eindringlich und grüblerisch entwickelt sich das Stück über 4 Minuten, macht Platz für Victoria Skoglunds Gesang, welcher sich immer wieder um eine Zeile dreht. "I'm going for the new". Und das tun sie. Wie gewohnt wechseln sich auch auf diesem Album die Bandmitglieder am Mikrofon ab. So erhebt Emelie Molin "Bleak" zu neuen Höhen, leiht Rebecka Kristiansson "Next left" ihre gefühlvolle Stimme und macht Victoria "Black Hearts" zu einem wahren Ausnahmesong. Im Kern eine demokratische Band sind alle Mitglieder an den Songs beteiligt. Eine Arbeitsweise die langwierig sein kann, aber eben auch lohnend. AUDREY legen ein Selbstvertrauen und eine Klarheit an den Tag, wie man es selten erlebt. Schön, wenn daraus etwas derart Anmutiges und Reifes entsteht wie The fierce and the longing.




TRACKS:
01. Big ships 02. Carving and searching 03. Horses are honest 04. The sliver 05. Bleak 06. Rats 07. Black hearts 08. Next left 09. Northern lights 10. Dalälven 11. Pocket arms

zurück